Anerkennung der Hochzeit im Ausland

cathrinmueller

10 Februar 2019

Keine Kommentare

Zuhause Hochzeits-News Heiraten im Ausland

Anerkennung der Hochzeit im Ausland

Anerkennung der Hochzeit im Ausland

Eine Frage, die sich viele Brautpaare bei einer Hochzeit im Ausland stellen: Ist denn die dort geschlossene Ehe im Heimatland gültig? Es gibt zahlreiche Mythen um das Thema und je tiefer man sich damit beschäftigt, umso mehr Fragen tauchen auf.

Was muss man tun, damit die Ehe in Deutschland gültig ist. Muss man die Ehe in Deutschland eintragen lassen? Wie muss die Heiratsurkunde aussehen?

Wir versuchen, etwas Licht ins Dunkel zu bringen:

Die Heiratsurkunde aus dem Ausland

Grundsätzlich wird eine Ehe, egal wo sie geschlossen wurde, überall anerkannt. Die Ehe ist gültig.

Das ist schon einmal das wichtigste.

Aber: Von vielen Ländern ist eine Apostille auf der Heiratsurkunde erforderlich. Oder die Heiratsurkunde muss (ggf. zusätzlich) ins Deutsche übersetzt werden, sofern es sich nicht schon um eine internationale Heiratsurkunde handelt.

Bei diesem Papierkram unterstützen wir Euch gerne! Wir wissen, wo welche Vorschriften einzuhalten sind und arbeiten mit vereidigten Übersetzern zusammen, so dass die Urkunde die richtigen Formvorschriften erfüllt.

Die Ehe ins deutsche Eheregister eintragen lassen?

Es gibt für im Ausland geschlossene Ehen die Möglichkeit, diese auch ins deutsche Eheregister eintragen zu lassen. Muss man das machen?

Es handelt sich hierbei um die sogenannte Nachbeurkundung der Ehe. Das Standesamt des Wohnortes nimmt die Nachbeurkundung vor. Sprich: Eure im Ausland geschlossene Ehe wird nun auch in Deutschland im Eheregister eingetragen. Die Eintragung ist dabei freiwillig. Eine Hochzeit im Ausland ist in Deutschland genauso gültig auch ohne Eintragung ins Eheregister.

Doch welchen Vorteil bringt es dann?

Wird die Heiratsurkunde zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal benötigt, dann kann man diese nun auch direkt auf dem Standesamt in Deutschland anfordern, da die Ehe ja dort eingetragen wurde. Würde man sie nicht eintragen lassen, muss die Kopie beim Standesamt der Eheschließung im Ausland angefordert werden.

Wichtig ist auch zu beachten / wissen, dass bei einer Eintragung ggf. weitere Dokumente, die im Ausland nicht erforderlich waren, von den deutschen Behörden benötigt werden. Erkundigt Euch also am Besten vorher.